erleben, staunen, begreifen

Wahrnehmung zum Anfassen

Mensch-Technik-Verschmelzung: Zur Kritik eines visionären Diskurses

ChristopherCoenen_Foto-von-Christin-Bamberg_c_KIT.jpg

 

Christopher Coenen

 

… ist Politikwissenschaftler. Zu seinen Forschungsschwerpunkten zählen Technikfolgenabschätzungen zu den Themen Mensch-Maschine-Interaktion, Neurotechnologien, Prothetik und Human Enhancement sowie die Ideengeschichte des Transhumanismus und anderen technikfuturistischen Denkens. Er war als Teammitglied oder Projektleiter in bis heute mehr als 25 Projekten tätig, ist derzeit u.a. Verbundkoordinator des transnationalen Forschungsprojekts FUTUREBODY und gibt die Zeitschrift „NanoEthics: Studies of New and Emerging Technologies“ heraus.

Foto: Christin Bamberg (c) KIT

 

Zum Interview mit Christopher Coenen

Diese Seite teilen

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung
Einwilligung zur Nutzung. Diese Website verwendet Matomo Web-Statistik und Videos von YouTube.
Ihre Einwilligung in deren Nutzung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.
Eine einfache Widerrufsmöglichkeit sowie weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ablehnen Akzeptieren