erleben, staunen, begreifen

Wahrnehmung zum Anfassen


Science Slam: Was „denkt” Künstliche Intelligenz?

Wie wir sichtbar machen, wie intelligent KI wirklich ist


Weitz-privat.jpg

Katharina Weitz

 

… studierte Informatik und Psychologie an der Universität Bamberg. Im Rahmen ihres Studiums war sie am Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt sowie am Fraunhofer Institut IIS tätig. Seit Oktober 2018 arbeitet sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Multimodale Mensch-Technik Interaktion der Universität Augsburg. Hier forscht sie im Bereich des Maschinellen Lernens und Künstlicher Intelligenz. Neben der Frage, wie man Roboter lebendiger und sozialer gestalten kann erforscht sie Methoden, die Künstliche Intelligenz für Menschen erklärbar und transparent machen sollen. Katharina Weitz unterstützt eine menschenzentrierte Nutzung Künstlicher Intelligenz und ist interessiert an ethischen Fragestellungen, die sich in diesem Kontext ergeben. Neben ihrer Forschungstätigkeit ist ihr die Vermittlung von Wissenschaftserkenntnissen an die breite Öffentlichkeit ein großes Anliegen.

Foto: privat


Diese Seite teilen

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung
Einwilligung zur Nutzung. Diese Website verwendet Matomo Web-Statistik und Videos von YouTube.
Ihre Einwilligung in deren Nutzung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.
Eine einfache Widerrufsmöglichkeit sowie weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ablehnen Akzeptieren